Ihre Kanzlei raplaw in Karlsruhe: „Dann nehm‘ ich mir einen Anwalt“

Für viele Menschen ist das eine Selbstverständlichkeit. Aber es gibt andere, die einen solchen Satz nicht nur nicht über die Lippen, sondern auch in den Kopf bekämen. Wir wissen, dass viele Menschen auf ihr gutes Recht verzichten, weil sie glauben, dass das Einschalten eines Rechtsanwaltes nur in sehr schwerwiegenden Fällen angezeigt sei. Das ist aber nicht so.
In vielen Fällen kann es sinnvoll sein – und überdies viel Kummer, Leid und Geld ersparen – frühzeitig einen Anwalt zu konsultieren, um nicht auf sein gutes Recht zu verzichten.

Wir verstehen uns als kompetenter Dienstleister, zu dem man vertrauensvoll auch in scheinbar oder tatsächlich kleinen Angelegenheiten kommen kann. Weder müssen Sie deshalb einen Prozess führen, noch setzten Sie damit eine unvorhersehbare Kette an Ereignissen in Gang. Eine eingehende und individuelle Beratung und Planung Ihres Anliegens erfolgt zu festgesetzten Honorarsätzen, über die wir Sie selbstverständlich vorab informieren. Gut möglich, dass Ihre Rechtschutzversicherung die Anwaltskosten übernimmt. So verzichten Sie nicht auf Ihr gutes Recht, denn wie sagt der Volksmund? „Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!“
Rufen Sie die Rechtsanwaltskanzlei raplaw in Karlsruhe an und vereinbaren Sie einen Termin!